Search for content, post, videos

Mousse au chocolat ohne Ei

Mousse au Chocolat ohne Ei

Luftiges Mousse au Chocolat ohne Ei? Wie das gehen soll? Na ganz einfach! Alles was du brauchst sind Schokolade und das Abtropfwasser von Bohnen oder Kichererbsen. Und schon hast du alle Zutaten für dein veganes Mousse au Chocolat ohne Ei beisammen! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es mit dem Abtropf- bzw. Kochwasser von Kidney Bohnen am besten funktioniert. Und keine Angst, der „Ei-Schnee“ ist nicht wirklich rot, vielleicht ein klein wenig rosa, wenn überhaupt. Du kannst das Wasser der Bohnen oder Kichererbsen aus dem Glas, aus der Dose oder aber auch das von deinen selbstgekochten Hülsenfrüchten verwenden. Dabei musst du nur beachten, dass du die fertig gekochten Bohnen oder Kichererbsen noch eine Weile in dem Kochwasser lässt, damit eine etwas dickflüssigere, Eiklar ähnliche Flüssigkeit entsteht. Mit dem frischen Wasser funktioniert es leider nicht. Das ganze dauert aber nicht länger als eine Nacht. Aber du siehst schon, diese Variante ist auf jeden Fall zeitaufwendiger. Also wenn du das nächste mal ein Linsen- Curry mit Kichererbsen oder ein leckeres Chilli kochst, denk daran, das Abtropfwasser aufzufangen.


Rezept

Schokoladen- Mousse (Für 4 Portionen)

Zutaten:

  • 100 g von deiner Lieblingsschokolade (ich verwende immer Zartbitterschokolade mit soviel Kakaoanteil wie nur möglich)
  • Abtropfwasser von einer Dose/ Glas Kichererbsen/ Kidneybohnen (ca. 120 g)

Schokolade vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen. Abtropfwasser in eine Schüssel geben, mit dem Mixer solange rühren bis ein schöner voluminöser Schaum entstanden ist. Schaum vorsichtig unter die Schokolade heben. Es geht am besten, wenn du einen Schaber oder Ähnliches benutzt. Damit das Mousse sein Volumen behält, empfiehlt es sich, den Schaum Stück für Stück unterzuheben. Falls du dein Mousse noch etwas aufpeppen magst, kannst du noch ein paar Gewürze hinzufügen. Ich könnte mir vorstellen, dass es mit Anis und Zimt zum Beispiel unwiderstehlich wäre. Fülle dein fertiges Mousse in Gläser und stelle es für ca. 4-5 h in den Kühlschrank. Verrat mir doch ob und wie du dein zauberhaftes Schoko- Mousse zubereitet hast und wie du es serviert hast!

Viel Spaß und Guten Appetit ♥

Wenn du so ein großer Fan von Mousse au Chocolat bist, wie ich, dann probier doch auch mal meine vegane Schoko-Mousse Torte!

 

1 comment

  • Markus

    Wow!! Es funktioniert tatsächlich! Ich war erst skeptisch, wie das gehen kann. Soo simpel und doch soo gut! Richtig lecker. Und ich hab das Bohnenwasser sonst einfach weggekippt!
    Ich habe noch mit Schokoraspel und roten Beeren den Feinschliff gegeben.
    Meine finnischen Freunde liebten es. Die haben auch die Beeren selbst gesammelt. Einer sagte sogar: „Ich mag Desserts nicht so sehr, aber dieses Mousse ist wirklich lecker!“
    Danke für dieses genial simple, ausgesprochen leckere Rezept.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *