Search for content, post, videos

Baumschmuck aus Lebkuchenteig vegan

21. Türchen


Rezept

Baumschmuck

Zutaten Lebkuchenteig

  • 125 g Zucker
  • 40 ml Wasser
  • 375 g Agavendicksaft
  • 15 g Zimt
  • 2 TL Nelken
  • 1,5 TL Kardamon
  • 1 TL Muskat
  • 1,5 TL Pottasche + 50 ml Wasser
  • 3 TL Hirschornsalz + 50 ml Wasser
  • 300 g Weizenmehl
  • 300 g Roggenmehl

40 ml Wasser mit Zucker in einen Topf geben und erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Von der Herdfläche nehmen, und den Agavendicksaft unterrühren und ebenfalls kurz erhitzen. Beide Mehlsorten und alle Gewürze in eine Schüssel geben. Das Zucker Gemisch dazu geben und verkneten. Hirschhornsalz und Pottasche jeweils in 50 ml Wasser getrennt von einander auflösen. Vorsichtig unterkneten. Teig gut verpacken und über Nacht in den Kühlschrank legen. Lebkuchenteig ist Lagerteig und deshalb musst du nicht alles an einem Tag verarbeiten. Du kannst ihn zum Beispiel immer, wenn du dein Gebäck weggeputzt hast, frischen Lebkuchen Nachbacken. Natürlich kannst du auch sofort alles verarbeiten. Ich finde Lebkuchenteig der gebacken wurde und schon etwas Zeit in einer Plätzchendose verbracht hat sogar noch leckerer.

 

Nach der Ruhepause den Lebkuchenteig nocheinmal gut durchkneten und ausrollen und die gewünschte Form ausstechen. Falls du keine Ausstecher hast, kannst du dir auch einfach eine Schablone aus Pappe basteln. Damit du sie später aufhängen kannst, steche ein Loch mit z.B. einem Holzstäbchen in deinen ausgestochenen Anhänger.

Bei ca. 180 °C für 15-20 Minuten backen.

Abkühlen lassen und verzieren. Zum dekorieren kannst du dir Zuckergkasur aus Puderzucker und Wasser anrühren. Falls du da nicht so der Fan von bist, kannst du dir auch Kuvertüre schmelzen und damit deine Lebkuchenherzen verzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *